Steckrübeneintopf mit Rauchenden 17.01.2017

Steckrübeneintopf mit Rauchenden

 

1 EL Butter oder Öl

2 Zwiebeln, fein gewürfelt

Chili (frisch oder getrocknet nach Geschmack)

2 Rauchenden oder Mettenden (ca. 150-200 g), in Scheiben oder Würfeln

500 g Möhren, in Scheiben

1 mittelgroße Steckrübe, geschält und gewürfelt (900 g)

1 großer Apfel, gewürfelt

750 ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Zucker oder Ahornsirup zum Abschmecken

2 EL Apfelbalsam/ Apfelessig

frische Petersilie zum Anrichten

 

Die Butter oder das Öl in einem großen Topf erhitzen. Dann die Zwiebelwürfel, Chili und die Rauchenden darin rundherum bei mittlerer Hitze anschwitzen. Möhrenscheiben, Steckrübenwürfel und Apfelwürfel zugeben, drei bis fünf Minuten Minuten mit anschwitzen und die Gemüsebrühe angießen. Etwas Salz zugeben und die Suppe bei geschlossenem Deckel und bei kleiner bis mittlerer Hitze rund 30 Minuten kochen lassen, dabei zwischendurch umrühren.

 

Sobald das Gemüse weich genug ist, die Suppe mit einem Pürierstab kurz anpürieren, sodass keine cremige Suppe entsteht, sondern eine stückige Gemüsesuppe bleibt. Diese mit Salz Pfeffer, ggf. etwas Zucker und Apfelbalsam abschmecken und mit frischer Petersilie garniert servieren.

Kommentare sind abgeschaltet.