Schwarzwurzel-Möhren-Eintopf mit Wirsing und Lachsklößchen 17.10.2016

Schwarzwurzel-Möhren-Eintopf mit Wirsing und Lachsklößchen

 

500 g   Möhren

1/2 (ca. 500 g)  Kopf Wirsingkohl

500 g   Schwarzwurzeln

6 EL   Essig

1 EL   Mehl

3 TL   Instant-Gemüsebrühe

1–2 EL   Kümmelsamen

200 g   Lachsfilet

1   Eigelb (Größe M)

Salz, Pfeffer, 1 EL Zitronensaft, Dill

 

Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Wirsing putzen, waschen und blättrig vom Strunk schneiden. Schwarzwurzeln sorgfältig bürsten und waschen, schälen, in Stücke schneiden und sofort in reichlich mit Essig und Mehl gemischtes Wasser legen.

(Am besten mit Handschuhen arbeiten.) Schwarzwurzeln abgießen, in Scheiben schneiden. 1 1/4 Liter Wasser mit Brühe aufkochen. Vorbereitetes Gemüse darin ca. 15 Minuten garen. Kümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.

Lachs waschen, trocken tupfen, würfeln und im Universalzerkleinerer fein pürieren. Eigelb unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Lachsmasse mit 2 Teelöffeln zu Nockerln formen und in siedendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Suppe mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Dill garnieren.

Kommentare sind abgeschaltet.