Pasta mit Fenchel Rucola und Zitrone 27.05.2019

Pasta mit Fenchel Rucola und Zitrone – Eine mediterrane Nudelvariante! Vegetarisch und unglaublich lecker!

 

200 g Pasta

1 EL gutes Olivenöl

1 große Fenchelknolle

1 EL Rapsöl

1 Bio-Zitrone

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer

1 TL Fenchelsamen (Inhalt vom Fencheltee-Beutel geht auch)

2 EL Crème fraîche

1 handvoll gewaschenen Rucola

50 g Parmesan

 

Pasta nach Angabe kochen und dann abschrecken und mit etwas Olivenöl vermengen.

Den Fenchel waschen, den Strunk und ggf. die äußere Hülle entfernen, halbieren (vertikal) und dann in feine Scheiben schneiden. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel darin braten. Die Fenchelsamen hacken und zum Fenchel geben. Den Knoblauch pellen, in feine Würfel schneiden (nicht pressen) und ebenfalls zum Fenchel geben. Die Zitrone waschen und die Schale fein reiben. Nach ca. 10 Minuten ist der Fenchel fertig gegart. Er sollte noch etwas Biss haben.

Das Crème fraîche und den Zitronen-Abrieb unter den Fenchel rühren und dann alles mit der Pasta vermengen. Zum Schluss kommt der frisch gewaschene Rucola dazu. Wenn man nur große Blätter bekommt, sollte man die Stiele entfernen und den Rucola etwas klein schneiden. Den Parmesan frisch reiben (grob). Dazu passt Rucola-Pesto…

Kommentare sind abgeschaltet.