Iberische Kartoffelsuppe mit Wirsing 12.10.2015

Iberische Kartoffelsuppe mit Wirsing

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 große Kartoffeln
1 EL Öl
¾ l Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
200 g Chorizo (pikante Knoblauchwurst)
½ Grünkohl oder Wirsing
Salz, nach Belieben
Pfeffer, nach Belieben

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen; die Zwiebel hacken, und die Knoblauchzehe in dünne Stifte schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Das Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch 2 Minuten darin dünsten. Kartoffeln, Brühe und Lorbeerblatt zufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, und die Suppe 15 Minuten kochen.
Inzwischen die Wurst in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Grünkohl putzen, waschen und in Blätter zerpflücken. Die groben Blattrippen entfernen, und die Blätter in Stücke schneiden. Wenn die Kartoffelwürfel gar sind, das Lorbeerblatt entfernen, nach Belieben einen Teil der Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken, damit die Suppe leicht sämig wird.
Die Wurst und den Kohl in die Suppe geben und nochmals 5 Minuten kochen. Wenn nötig, mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Kommentare sind abgeschaltet.